Eine Sammelstelle (auch: Sammelplatz bzw. Sammelpunkt) ist ein vorgegebener Treffpunkt für Evakuierungen. Jeder Mitarbeiter sollte wissen, wo sich dieser Notfalltreffpunkt befindet und welche Rolle er in der betrieblichen Sicherheit spielt. Zukünftig ändert sich die Darstellung des Rettungszeichens „Sammelstelle“.

Sammelstelle Zeichen

Ein Alarmfall wird beispielsweise durch Unfälle, Brände oder Explosionen ausgelöst. Hierbei ist schnelles Handeln gefragt. Die Brandschutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften fordern, dass Arbeitgeber Vorkehrungen treffen, um alle Mitarbeiter im Alarmfall schnell in Sicherheit zu bringen. Dabei wird ein Alarmsignal durch eine Sirene, Megaphon oder andere akustische Einrichtungen ausgelöst. Im Falle einer Alarmierung ist es lebenswichtig, die Arbeit direkt einzustellen und das Gebäude ohne Umwege zu verlassen. Rettungs- und Fluchtwegschilder sind richtungsweisend im Evakuierungsfall. Rettungszeichen für Notfall- und Erste-Hilfe-Einrichtungen leisten ihren Beitrag zur schnellen Versorgung und Evakuierung von Verletzten.

Nach dem Verlassen des Gebäudes ist eine festgelegte Sammelstelle aufzusuchen. Dies sorgt dafür, dass alle im Gebäude befindlichen Beschäftigten sich nach einer Evakuierung an einem konkreten Sammelplatz außerhalb des Gebäudes einfinden. Damit wird einerseits die Kontrolle erleichtert, ob alle Personen das Gebäude unversehrt verlassen konnten. Zum anderen sind Hilfsmaßnahmen, bei Verletzten etwa, einfacher zu koordinieren. Die Lage einer Sammelstelle wird im Fluchtplan markiert und richtet sich nach verschiedenen Kriterien, wie z.B. der Erreichbarkeit, geringsten Gefährdung für die dort befindlichen Personen oder dem Platzangebot ohne Behinderung von Löscharbeiten und Rettungskräften.

Zur Kennzeichnung einer Sammelstelle dient das Rettungszeichen „Sammelstelle“.  Während das bisherige Rettungszeichen eine Personengruppe mit vier Personen bis zum Oberkörper zeigt, auf die aus jeder Ecke vier Pfeile gerichtet sind, sind auf dem Rettungszeichen nach der neuen EN ISO 7010 zwei Personen vollständig und der Kopf einer dritten Person zu sehen.

Die Änderung dieser Darstellung hängt mit der internationalen Vereinheitlichung von Sicherheitszeichen zusammen. Neben dem Schild „Sammelstelle“ E007 betrifft dies eine ganze Reihe an weiteren Sicherheitssymbolen.

Sicherheitszeichen nach ISO 7010

SETON hat alle neuen Sicherheitszeichen nach EN ISO 7010 für Sie zusammengestellt. Ab sofort sind hier auch die neuen Rettungszeichen nach EN ISO 7010 verfügbar.

» Vorschriften zum Thema Sammelstelle in der Wissensdatenbank KomNet

» SETON Übersichtsseite zur ISO 7010