Streumittelaufbewahrung der Extraklasse – 10 Funktionen für den professionellen Winterdienst. Mit den exklusiven SETON Streugutbehältern wird der Winterdienst sicherer und effizienter. Als Experte in Sachen Winterdienst-Ausstattung  setzt SETON fortwährend auf die Verbesserung des Angebotes. So wurde der SETON Streugutbehälter nach den Kundenanforderungen konzipiert und mit 10 Funktionen ausgestattet. Qualität, die überzeugt – ein Video demonstriert die Besonderheiten.

In einer Kundenbefragung gaben 59% der Kunden an, dass es für sie ein zentrales Problem darstellt, ihr Streugut vor Feuchtigkeit zu schützen. Deshalb besitzen die Streugutbehälter ein Feuchtigkeitsschutz-System. Das System besteht aus einem Material, das vor Wasser schützt und außerdem gegen Streusalz beständig ist. Zusätzlich verhindert eine Feuchtigkeitssperre das Verklumpen oder Aushärten des Streumittels.

 Dieses System greift direkt in zwei weitere Besonderheiten: Die Streugutbehälter sind aus besonders robustem Material und eignen sich daher auch für ein stark beanspruchendes Umfeld. Zum anderen lässt sich das Streugut mit zwei alternativen Verschlussmechaniken vor unbefugter Entnahme schützen. Mit einem Bügelschloss oder zwei Vorhängeschlössern an den Seiten bleibt das Streumittel oder Auftausalz jederzeit geschützt.

Weitere Merkmale des Streugutbehälters sind darauf abgestimmt, den Winterdienst zu erleichtern. So befinden sich im Deckel verschiedene nützliche Hilfsmittel. Um mit der beiliegenden ausziehbaren Schaufel beidhändig arbeiten zu können, verfügt der Deckel über einen Kippstopp, so dass er entweder vertikal oder horizontal selbstständig aufgeklappt bleibt. Als weitere Hilfestellung bietet die Innenseite des Deckels eine Anleitung für das Streuen und den sicheren Gebrauch, sowie ein Fach, in dem Winterdienst-Ausrüstung, wie z.B. Warnweste oder Schutzhandschuhe, aufbewahrt werden kann. Eine Füllstandsanzeige am Streumittelbehälter zeigt in Litern und Kilogramm an, wie viel Streugut noch im Behälter enthalten ist.

Viel Wert wurde auch auf leichte Transportierbarkeit gelegt: Durch zwei Griffe lässt sich der Streumittelbehälter leer sehr leicht per Hand transportieren. Ebenso einfach ist der Transport mit einem Gabelstapler. Zwei Aussparungen am Boden erlauben es, ohne Aufwand mit den Staplerzinken unter dem Streumittelbehälter anzusetzen.

Schließlich verfügt der Streugutbehälter über Reflexstreifen, die ihn auch bei schlechten Sichtverhältnissen gut erkennbar machen. Damit eignet er sich beispielsweise auch für dunkle Parkplätze ohne als Hindernis eine Gefahrenquelle darzustellen.

Der SETON Streugutbehälter ist in verschiedenen Ausführungen einzeln sowie als Set mit den beschriebenen Funktionen erhältlich:

» SETON Streugutbehälter