Dachlawinen – Die unterschätzte Gefahr!

Von oben kommt manchmal nichts Gutes. Der Januar 2019 war einer der schneereichsten Monate der letzten Jahre im Alpenraum. Dörfer waren tagelang durch Lawinenabgänge von der Außenwelt abgeschnitten, Bahnlinien waren blockiert und Streusalz konnte oft nicht bis zu den Anlieferungsorten transportiert werden. Im südlichen Oberbayern wurde in fünf Landkreisen der Katastrophenfall ausgerufen.

Eine nicht zu unterschätzende Gefahr besonders bei solchen Wetterverhältnissen sind Dachlawinen, die Menschen verletzen und Autos beschädigen können. Wer für die Schäden haftet, die von einer Dachlawine verursacht werden, beschäftigt häufig die Gerichte. Zunächst unterliegt jeder Eigentümer einer Immobilie der Verkehrssicherungspflicht. Das bedeutet, er muss bei Gefahrenquellen, die von seinem Haus ausgehen, Vorkehrungen treffen, so dass kein anderer geschädigt werden kann. Dies klingt zunächst so, als müsste der Eigentümer in jedem Fall haften. Viele Urteile jedoch schränken den Umfang der Pflicht stark ein.

SETON Markttag 2018: Produktinnovationen live erleben

Am 18. April veranstaltete SETON den traditionellen SETON Markttag. Getreu dem Motto „Erleben, lernen, gewinnen“ gab es auf der hausinternen Messe einiges zu entdecken. Zehn Top-Lieferanten nutzten die Veranstaltung am Standort Egelsbach um ihre Produkte zu präsentieren und näher zu erläutern. Das Konzept des Markttages wurde von SETON UK übernommen und hat sich in den vergangenen Jahren als Gewinn für alle Beteiligten herausgestellt.

Das SETON-Produktmanagement hat die Veranstaltung geplant und auch in diesem Jahr erfolgreich umsetzen können. So konnte erneut der SETON-Kundendienst, aber auch alle anderen interessierten Mitarbeiter, mit Produktinformationen aus erster Hand versorgt und Fragen direkt geklärt werden. So soll mitunter der hohe Service-Standard von SETON unterstützt werden. Die Produktexperten der Hersteller konnten umgekehrt von dem Input und den berichteten Erfahrungen der SETON-Kundenberater profitieren, welche tagtäglich in direktem Kontakt mit den Kunden stehen.