Streusalz-SETONDass zahlreiche Kommunen im vergangenen Winter oftmals zu wenig Streusalz bestellt hatten, wurde in den Medien wiederholt thematisiert. Doch auch viele Unternehmen waren nicht auf die extremen Witterungsverhältnisse eingestellt. Als einer der spezialisierten Lieferanten für Firmen und Behörden wurde SETON mit Anfragen und Bestellungen zu Streusalz stark frequentiert. 99% dieser Anfragen gingen im Monat Dezember direkt mit dem Wintereinbruch einher. Aus diesen Erfahrungen konnten interessante Fakten gewonnen werden.

Die Nachfrage-Regionen zeigen, dass der Wintereinbruch Unternehmen deutschlandweit getroffen hat und Orte, wo Betriebe besonders betroffen waren. Ganz vorne bei der Streusalz-Nachfrage zeigen sich Großstädte, wie Stuttgart, Essen oder Hamburg. Die größten Mengen wurden aber nach Köln geliefert. Berlin und München kommen in den Top 10 jedoch nicht vor.

Rang
Stadt
Rang
Stadt
1.
Köln
6.
Düsseldorf
2.
Stuttgart
7.
Rudolstadt
3.
Essen
8.
Mannheim
4.
Hamburg
9.
Bremen
5.
Frankfurt am Main
10.
Münster

  » Die Top 100 Städte der Streusalz-Lieferungen finden Sie hier.

Streusalz Nachfrage in Deutschland im Winter 2010/2011

Streusalz Nachfrage in Deutschland im Winter 2010/2011*

Die Abbildung rechts zeigt die Verteilung der Streusalz-Nachfrage nach Postleitzahlengebieten. Diese Kartendarstellung der nachgefragten Mengen visualisiert  eine  Häufung der Nachfrage für den Westen Deutschlands.

Auch die Bestellmengen verdeutlichen, dass die Betriebe, nur bedingt auf die extreme Wetterlage eingestellt waren. So wurden einzelne Säcke von Kleinstunternehmen geordert, Handwerksbetriebe, Hausverwaltungen, Kliniken bestellten Paletten und Großunternehmen fragten komplette LKW-Ladungen an. Abgestimmt auf diese Nachfrage bietet SETON neben einzelnen 25 kg Säcken ab sofort auch Streusalz auf Paletten und Big Bags mit 1 Tonne Auftausalz an. Zusätzlich sind praktische Streuwagen-Sets im Programm.

 

Besonders wichtig war den gewerblichen Kunden die schnelle Verfügbarkeit, eine direkte Bestellung ohne Vorgabe von Mindestmengen und Lieferung an eine gewünschte Adresse. Außerdem wurden weitere Produkte, wie Streuwagen, Streugutbehälter und Schneeschieber häufig mitverkauft. Aber auch die Nachfrage nach Schildern mit Hinweisen zum Winterdienst äußerte sich vielfältig. Auf Basis der von den Kunden gewünschten Hinweisschilder wurde das Standard-Sortiment um zusätzliche Winterschilder erweitert. Für den Winter 2011 sind z.B. diese Hinweisschilder jetzt direkt bestellbar:

Streusalz-Schild-SETON

Streusplitt-Schild-SETONWinterdienst-Schild-SETONStreugutbehaelter-Schild-SETON

» Streusalz Schild  » Streusplitt Schild  » Winterdienst Schild  » Winterstreu Schild

Auch auf die vielen Nachfragen zur Umweltfreundlichkeit von Streusalz wurde reagiert. Im neuen SETON Sortiment sind gleich zwei umweltfreundliche Alternativen zu Auftausalz erhältlich. Das ökologische Streumittel und das Naturbims-Streugut sind salzfrei und wirken abstumpfend sowie rutschhemmend.

Streusalz dient der Sicherheit auf dem Betriebsgelände. Als Spezialist für Sicherheit und Kennzeichnung ist SETON darum bemüht, sämtlichen Bestellungen und Anfragen gerecht zu werden. Bei einem so stark saisonabhängigen Produkt wie Streusalz bedeutet dies, intensive Planung und viel Engagement in die Verfügbarkeit. Um optimale Sicherheitsbedingungen für Ihre Mitarbeiter zu schaffen, empfiehlt SETON eine frühzeitige Vorbereitung auf den Winterdienst und Bevorratung mit Streusalz.

Angaben ohne Gewähr