In vielen Kommunen und Straßenmeistereien sind die Wintervorbereitungen bereits in vollem Gange. Viel Geld wird in Streugut, Fahrzeuge und allerlei Zubehör investiert. Damit gehen die öffentlichen Winterdienste auf Nummer sicher. Denn die Prognosen für den kommenden Winter sprechen von eher kühleren Temperaturen. Ohne gezielte Vorbereitung drohen chaotische Straßenverhältnisse und die Sicherheit im Straßenverkehr steht auf dem Spiel.

Aber wie sieht das in den Betrieben aus? Welche Maßnahmen ergreifen Unternehmen, um ihr Firmengelände vor Wintereinbrüchen sicher zu machen? Ob Zuständigkeit, benötigte Winterdienst-Ausrüstung, wie z.B. Schneeschieber  oder die wichtigsten Aspekte bei der Beschaffung von Streusalz – SETON fragt nach, um den Stand der Vorbereitungen zu ermitteln.

Sind Sie für den Winter gewappnet? Nehmen Sie an der Winter-Umfrage teil! Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Funk-Wetterstation. So haben Sie die Temperaturen stets im Blick und die aktuelle Wettervorhersage direkt auf Ihrem Schreibtisch.


Die Umfrage ist beendet, hier geht es zum Ergebnisreport.