Wer kennt Sie nicht – Inventaretiketten zieren die unterschiedlichsten Arbeitsmittel. Beachtet werden die Bestandsmarkierungen in der Regel nur bei der alljährlichen Inventur. Während ihrer langjährigen Lebensdauer wird von ihnen eine gute Haltbarkeit und Erkennbarkeit erwartet. Dabei müssen sie unterschiedlichsten Beanspruchungen standhalten. Wie vielfältig sich diese Anforderungen gestalten und welche Etiketten sich wofür eignen, stellen wir Ihnen anhand typischer Branchen- und Arbeitsplatzanforderungen vor.

inventaretikett-bueroBüroarbeitsplätze

  • Hafteigenschaften an unterschiedlichen Oberflächen z.B. Bildschirme, Büromöbel
  • Fälschungs- und Übertragungsschutz
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Leichte Bestandsaufnahme durch gut sichtbare Nummerierung oder Barcodes

 

inventaretikett-nahrungsmittelproduktionNahrungsmittelproduktion

  • Einhaltung von Hygiene- und Produktionsstandards
  • Erkennung durch Metalldetektoren
  • Hohe Reinigungsmittelbeständigkeit

 

inventaretiketten-gesundheitswesen-klinikenGesundheitswesen und Kliniken

  • Einhaltung von Hygienestandards
  • Hohe Reinigungsmittel- und Desinfektionsmittelbeständigkeit
  • Abriebbeständigkeit

 

Diese und zusätzliche Anforderungen werden besonders erfüllt von DuraGuard Inventaretiketten.

inventaretiketten-maschinenbauMaschinenbau

  • Hohe mechanische Beanspruchung
  • Widerstandsfähigkeit gegen industrielle Schmierstoffe
  • Witterungsbeständigkeit

 

inventaretiketten-metallverarbeitungMetallverarbeitung

  • Hitzebeständigkeit
  • Ultra-starke Haftkraft
  • Abriebbeständigkeit

 
 

inventaretiketten-labor-chemieLabor und Chemie

  • Extrem hohe Chemikalienresistenz
  • Säurebeständige Materialien
  • Flexibilität – Bestandsaufnahme auf kleinsten Flächen

 

HP-Banner_Inventarkennzeichnung_Rabbat
 

inventaretiketten-baugewerbeBaugewerbe

  • UV- und Witterungsbeständigkeit
  • Schutz vor Ausbleichen und Erhalt der Inventarinformationen
  • Extrem starke Abriebfestigkeit und mechanische Beanspruchung

 

Diese und zusätzliche Anforderungen werden besonders erfüllt von SetonGuard Inventaretiketten.

inventaretikett-verwaltung-bildungseinrichtungenVerwaltung und Bildungseinrichtungen

  • Kostengünstige Inventarisierung für zahlenmäßig umfangreiche Bestände
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Leichte Bestandsaufnahme durch gut sichtbare Nummerierung oder Barcodes
  • Schutz vor Manipulationen und Übertragung

 

inventaretikett-datenverarbeitung-itDatenverarbeitung / IT

  • Schnelle und kostengünstige Inventarisierung großer Bestandsmengen
  • Leichte Bestandsaufnahme durch gut sichtbare Nummerierung oder Barcodes
  • Gute Hafteigenschaften an unebenen Untergründen

 

inventaretikett-lagerLager

  • Langlebige Inventarkennzeichnung
  • Gestaltungsmöglichkeiten für einfache Bestandsaufnahme
  • Leichte Unterscheidung zwischen Regalkennzeichnung

 

Diese und zusätzliche Anforderungen werden besonders erfüllt von EasyMark Inventaretiketten.

SETON Tipp 1: Handradius beachten! Werden Inventaretiketten ungünstig im Aktionsradius der Hände platziert, wie z. B. neben der Tastatur auf dem Notebook oder oben auf einer Stuhllehne, fordern sie zu unbedachten Ablöseversuchen geradezu heraus.

inventaretikett-mit-pruefplakette

SETON Tipp 2: Inventaretiketten und Prüfplaketten – ein starkes Team. Nutzen Sie Inventarkennzeichnung im Rahmen von Betriebsmittelprüfungen. Somit lassen sich Prüfdokumente schnell und einfach der Inventarnummer zuordnen.

Ihre Branche ist nicht dabei? Hinterlassen Sie einen Kommentar und teilen Ihre Expertise mit unseren Lesern.