Schritt 1: Benachrichtigung aktivieren (optional)

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um regelmäßig Fachinformationen zu erhalten:

Schritt 2: Factsheet herunterladen

In einem Factsheet stellt SETON Ihnen Informationen und kurze Erläuterungen zur Kennzeichnung von Gefahrstoffen zusammen.

Im Umgang mit Gefahrstoffen kommt es darauf an, Gefahren richtig einzuschätzen. Dafür muss man sie genauestens kennen. Die Vorschriften und Normen zur Gefahrstoffkennzeichnung dienen dazu, solche Gefahren schnell wiedererkennen zu können und entsprechende Vorsichts- und Notfallmaßnahmen zu ergreifen.

Die Gefahrstoffkennzeichnung ist in den letzten Jahren einer großen Umwälzung unterworfen worden. Um gerade im transnationalen Handel die Gefahr von falscher Handhabung zu minimieren, ist das System der Kennzeichnung und Einstufung mit dem sogenannten GHS international vereinheitlicht worden. Das Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS) soll bis 2015 europaweit flächendeckend angewendet werden.

Die Gefahrstoffkennzeichnung besteht allerdings nicht nur aus GHS. Gerade in der Groß- und Schwerindustrie kommen ebenso Systeme zur Rohrleitungskennzeichnung zur Anwendung. Auch hier ist es wichtig, bestimmte Maßgaben zu erfüllen.

Mit dem Factsheet gibt SETON einen Einblick in die Regelungen zur Gefahrstoffkennzeichnung. Anwender sollen damit bei einem leichten Zugang zu den Grundlagen der Gefahrstoffkennzeichnung unterstützt werden.

» SETON Gefahrstoffkennzeichnung

» SETON Rohrleitungskennzeichnung